Hannes von Boll
Hannes von Boll                                    

A herzlichs Dankeschee an:

 

... älle Leit dia meine Proba und mei Gschroi (Senga?) emmer so dapfer, wenn au hender zugschlagene Türa, ertraga hendt. Herzlicha Dank doher an mei - viel bessera Hälfte - mei Frau Heike, dass se mer emmer dr Freiraum fir mei Musik schafft.



... an onsere liebe Dechterla: Ira und Anja dia ihren sengenda Babba gar nedt moal so arg peinlich fendet, oder vielleicht doch ?!?

 

... vorab: ohne den däts dui CD gar nedt gebba!

Meim guada Freind Jörg Bubeck sag i danke für sei technischa Unterstützong ond b'sonders für sei Saukuddel (=Geduld) mit mir. Typische Froag von mir: wo muass mer des Kabel jetzat no moal einstegga?

Sabberlott, do merkt mer erscht a Moal, dass so a oiges Tonschtudio gar edt so oifach isch.

 

... au an'd Martha Schwämmle fir die oi oder ander Texschtkorrektur ond so mancher scheener gemeisamr Ufftritt. An dera Schtell': danke Babs!

 

... dr Alexander Gress, sei Bruader Raymond Gress ond dr Fabian Schaller vom Tonstudio Gress fir den scheena Klang der CD. Dia hendt nämlich z'samma dui CD fir mi vollens abg'mischt!

 



 

 



 

 



Grüß Gott miteinander!


 

 

Danke, dass Ihr mich besucht!

 

Vielleicht sehen wir uns bald bei einem meiner nächsten Auftritte

Ich freue mich jedenfalls darauf. 

Alles Gute und bis bald !?

 

 

Euer
Hannes von Boll