Hannes von Boll
Hannes von Boll                                    



  "(Schwabe) Sein oder nicht(s) sein!"

Schwabe oder "nur" Zugereister?

In einem abwechslungsreichen Programm streift
Hannes von Boll
seine eigenen und fremden Befindlichkeiten

sowie die sehr speziellen Eigenheiten

seiner schwäbischen Landsleute

 

 

 

 

Hannes von Boll

 

Aufgewachsen bin ich in Esslingen am Neckar. Ersten musikalischen Unterricht bekam ich, im Alter von fünf Jahren, von meiner Mutter.


Im Herbst 2010 stand ich erstmals mit meiner kabarettistischen Partnerin, Martha Schwämmle (die Perle unter allen schwäbischen Putzfrauen), anlässlich einer Geburtstagsfeier eines gemeinsamen Freundes auf der Bühne.
Weil uns bereits die Proben so großen Spaß bereiteten, folgten noch einige gemeinsame öffentliche Auftritte.
Durch den Wegzug von Martha Schwämmle (sie putzt jetzt ganz woanders), war es uns leider nicht mehr möglich gemeinsame Auftritte zu planen.

Mittlerweile habe ich deshalb ein eigenes Solo-Bühnenprogramm.
Dieses abwechslungsreiche Programm, das selbstverständlich uff guat-schwäbisch ischt, besteht aus Mundartgedichten, satirischen Texten und Liedern. Es führt durch  sämtliche schwäbische Tugenden und Klischees.
Zu den eigens von mir "kompostierten" Liedern, "taste" ich mich auf dem Klavier durch das gut einstündige Programm.
 

Kritiken

Geislinger Zeitung vom 28. Mai 2014
2014-05-28-Geislinger Zeitung-Kuchen.doc[...]
Microsoft Word-Dokument [66.5 KB]
NWZ Göppingen vom 20. Dezember 2014
2014-12-20-NWZ.jpg
JPG-Datei [1.1 MB]

Preise und Auszeichnungen

Zum ersten Mal überhaupt nahm ich am 15. November 2014 an einem Mundartwettbewerb teil. Vom Bürgerverein Zuffenhausen wurde der
19. Mundartdichterwettbewerb veranstaltet.
Obwohl viele arrivierte Kandidaten, darunter auch Vorjahressiegerinnen und -sieger sowie Platzierte am Start waren, wurde mir von der 1. Jurypreis zugesprochen.

Der Publikumspreis und damit der Gesamtsieg ging an Rolf Gerlach, dem ich hierzu nochmals herzlich gratuliere.


Der alle zwei ausgetragene Wettbewerb fand wiederum am 12. November 2016 statt. Diese Mal erhielt ich wiederum den 1. Preis der Jury zugedacht und zusätzlich den
2. Gesamtpreis.


Ein herzliches Dankeschön an den Bürgerverein Zuffenhausen und allen Helferinnen und Helfern für die hervorragende Ausrichtung des Wettbewerbs und das langjährige und großartige Engagement um unseren schwäbischen Dialekt.

19. Mundartdichterwettbewerb in Zuffenhausen 2014 - Stuttgarter Nachrichten
2014-11-17-StN.pdf
PDF-Dokument [8.5 MB]
19. Mundartdichterwettbewerb in Zuffenhausen 2014 - Grüne Woche
2015-11-17-Grüne Woche.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
20. Mundartdichterwettbewerb in Zuffenhausen 2016 - Stuttgarter Nachrichten
2016-11-12-Mundartdichter-Zuffenhausen.p[...]
PDF-Dokument [366.3 KB]
20. Mundartdichterwettbewerb in Zuffenhausen
2016-11-16-Zuffenhausen.pdf
PDF-Dokument [243.1 KB]

Galerie



Grüß Gott miteinander!


 

 

Danke, dass Ihr mich besucht!

 

Vielleicht sehen wir uns bald bei einem meiner nächsten Auftritte

Ich freue mich jedenfalls darauf. 

Alles Gute und bis bald !?

 

 

Euer
Hannes von Boll